Zertifikatslehrgang: Datenschutzbeauftragte/r (DSB) für Kreditinstitute

Infos

Die Zeiten, in denen Bankgeschäfte zumeist am Schalter abgewickelt wurden, sind vorbei. Banking läuft heute online – aber was bedeutet das für das Thema Datenschutz? Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai 2018 in Kraft trat, vereinheitlicht EU-weit die Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei Verstößen drohen empfindliche Strafen. Kreditinstitute haben die Aufgabe, Datenschutzbeauftragte zu bestellen. Und diese sind zur Fortbildung mit entsprechendem Nachweis verpflichtet.

Wir freuen uns, Ihnen unseren erfolgreichen Zertifikatslehrgang 

Datenschutzbeauftragte/r (DSB) für Kreditinstitute 
vom 15. bis 16. März 2022 

online anbieten zu können. Er wurde für Datenschutzbeauftragte, die einen Nachweis benötigen, sowie für Neu- und Seiteneinsteiger konzipiert, ist modular aufgebaut und bereitet Sie als (künftige/n) Datenschutzbeauftragte/n auf der aktuellen rechtlichen Basis praxisnah und umfassend auf die Erfüllung Ihrer Aufgaben vor. 

Leitung des Lehrgangs:
Wulf Hartmann | Bundesverband deutscher Banken e .V.

Es referieren:
Dr. Indre Domgörgen 
| M. Jur. (Oxford), Rechtsanwältin (Syndikusrechtsanwältin), Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG
Paul Gürtler | Datenschutzbeauftragter der TARGOBANK AG
Wulf Hartmann | Bundesverband deutscher Banken e .V.
Frank Hoherz | Abteilungsleiter Datenschutz, stellv. Datenschutzbeauftragter, Commerzbank AG

Sie erhalten Ihre Zugangsdaten, die Sie benötigen, um an unserem Web-Seminar teilnehmen zu können, bereits einige Tage vor der Veranstaltung, damit wir etwaige technische Fragen vorher klären können. Ihr PC muss nicht notwendigerweise mit einem Lautsprecher ausgestattet sein: Sie können das Web-Seminar auch via PC und Telefon verfolgen.

Als Teilnehmer des Lehrgangs haben Sie die Möglichkeit, das Zerti­fikat „Datenschutzbeauftrage/r für Kreditinstitute“ zu erwerben. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Modulen sowie das Bestehen der Abschlussprüfung. Es fallen keine zusätzlichen Prüfungsgebühren an.

Hinweis:
Die 60-minütige Prüfung wird in elektronischer Form abgelegt.

Ihre Fragen zum Lehrgang beantwortet gern Frau Eva Maria Bach
(Tel. 0221/5490-160, eva-maria.bach@bank-verlag.de).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zur Anmeldung

Anzeige