Interview mit Martin Hanic: Eine Bank entern – „Wer spielt nicht gern Spion?“