Markt News

istock.com/insta_photos

Studie: Mehrheit der Deutschen sieht KI im Recruiting kritisch   🎧

Zwei Drittel der Befragten (65,2 Prozent) vertrauten den Entscheidungen, die durch Algorithmen getroffen würden, nicht, so die Untersuchung der IU Internationalen Hochschule in Bad Honnef. Vier von fünf Befragten (80,5 Prozent) fühlen sich den Angaben zufolge weniger wertgeschätzt, wenn KI anstelle eines Menschen im Bewerbungsprozess eingesetzt werde; und 43 Prozent denken demzufolge sogar, dass KI den Bewerbungsablauf für sie insgesamt verschlechtere, hieß es.

So sind laut Studie auch mehr als 72,3 Prozent der Meinung, dass jeder Schritt im Bewerbungsprozess und die getroffenen Entscheidungen in Menschenhand bleiben solle. Grundsätzlich lasse sich anhand der Studienergebnisse sagen: Je tiefer der Bewerbungsprozess gehe, desto eher werde der Einsatz von KI abgelehnt. Während noch 69,8 Prozent den Einsatz von KI beim Verfassen von Stellenanzeigen für gut befänden, finden es demnach nur 38,1 Prozent gut, wenn KI bei der Analyse von Wortwahl und Mimik im Bewerbungsgespräch zum Einsatz komme.

KI bietet Chancen für mehr Gerechtigkeit
Aus Sicht der Befragten bringe der Einsatz von Algorithmen im Bewerbungsprozess jedoch auch positive Aspekte mit sich: So sehe jeder dritte Befragte (32,9 Prozent) in der Nutzung von KI die Chance, Diskriminierungen etwa aufgrund von Herkunft, Alter oder Geschlecht zu verhindern. Und jeder Fünfte (21,5 Prozent) finde, dass der Auswahlprozess gerechter sei, da die KI Entscheidungen immer anhand derselben Kriterien wie beispielsweise der beruflichen Qualifikation treffe. Auch finde ein Drittel (31,7 Prozent) der Befragten, dass durch den Einsatz von KI der gesamte Bewerbungsprozess schneller laufe.

Auch die Jobplattform Indeed wollte wissen, was die Bundesbürger von KI im Bewerbungsprozess halten. 43 Prozent lehnten den Einsatz der Technologie in diesem Kontext ab, nur 18 Prozent seien mit dem Einsatz von KI zur Personalauswahl einverstanden, so die YouGov-Umfrage im Auftrag der Plattform.

Bewerbungsverfahren mit KI halten auch Einzug in die Bankenbranche. Die Digitalisierung vollzieht sich im Finanzsektor ohnehin rasant. Immer mehr Filialen schließen, Betriebsabläufe werden deutlich effizienter gestaltet als in früheren Zeiten. Da will man auch beim Recruiting nicht auf Künstliche Intelligenz verzichten. (ud)

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge