Grundlagen News

istpck.com/FrankRamspott

KI.NRW: KI.Landkarte erhält Upgrade    🎧

Das neue Design gebe dem KI-Ökosystem in Nordrein-Westfalen ein zeitgemäßes Erscheinungsbild, optimierte Suchmöglichkeiten sorgten für eine einfachere Nutzung, teilte die Kompetenzplattform am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin mit. Zwei Jahre nach dem Start des Projekts sei nach intensiver Überarbeitung jetzt die neue Version der KI-Landkarte verfügbar, die kostenfrei unter www.ki.nrw/ki-landkarte erreichbar sei.

Die Plattform beantworte etwa, wo es in NRW Studiengänge mit besonders vielen KI-Modulen gebe und wo man einen passenden KI-Dienstleister für die eigene Firma finde. Zudem erhalte man Auskünfte darüber, welche Qualifizierungsangebote es im Raum Köln gebe, um Mitarbeitende für das Thema KI fit zu machen. Die Karte mache einen umfassenden Überblick über KI-Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung in NRW möglich und sei Anlaufpunkt für Unternehmer, Forschende, Studierende und Journalisten, die gezielt nach KI-Kompetenzen in NRW suchten.

Informationen über berufliche Weiterbildungen und Studiengänge
Die Einträge der Karte seien nach den Oberkategorien Wirtschaft, Wissenschaft und Qualifizierung organisiert, die in einem Auswahlmenü am linken Kartenrand aufgeführt seien, hieß es. Innerhalb dieser Oberkategorien könne der Suchwunsch über Unterkategorien spezifiziert und über Filter eingegrenzt werden. So seien unter Wirtschaft anbietende Firmen, Beispiel-Anwendungen, KI-Produkte und Transferzentren zu finden. Im Bereich Wissenschaft werden demnach Forschungseinrichtungen sowie Forschungsprojekte aufgeführt, und im Bereich Qualifizierung seien es berufliche Weiterbildungen und Studiengänge.

Die Unterkategorien seien jeweils mit thematisch passenden Filtern ausgestattet, wodurch eine schnelle und präzise Ausgabe der Suchergebnisse ermöglicht werde. Zusätzlich könnten Nutzer auch die Schlagwortsuche verwenden oder mit Ansteuerung der Pins Einträge in einer entsprechenden Region direkt auf der Karte finden, hieß es.

Als spezielles Feature zum KI.NRW-Jahresschwerpunkt „KI und Nachhaltigkeit“ werden den Angaben zufolge Forschungsprojekte, KI-Produkte und Beispielanwendungen mit Nachhaltigkeitskontext über einen Sonderfilter im Header extra ausgewiesen. Sie zeigten KI-Lösungen auf, die auf ökologische, ökonomische und soziale Aspekte der Agenda 2030 Bezug nähmen. (ud)

+++

Melden Sie sich bei Interesse zu unserem Web-Seminar „KI-gestützte Prognosemodelle zur Ermittlung von Kreditausfallwahrscheinlichkeit in Kreditinstituten“ an.

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge