Trends

istock.com/AndreyPopov

KI-Experten: In zwanzig Jahren werden Algorithmen Entscheidungen treffen   🎧

Florian Schnitzhofer ist Chief Executive Officer der ReqPOOL Gruppe, Achim Röhe deren Chief Operating Officer. In ihren Büchern „Das selbstfahrende Unternehmen“ (Schnitzhofer) und „Das resiliente Unternehmen“ (Röhe) gingen sie davon aus, dass ab Mitte des nächsten Jahrzehnts weitreichende Entscheidungen von Künstlicher Intelligenz (KI) und Software-Algorithmen getroffen würden, teilte die Gruppe mit. Dann würden Unternehmen und Verwaltungen weitgehend „selbstfahrend“ sein.

KI gelte als eine der Technologien, die Branchen grundlegend verändern könne, so auch das Bankgeschäft, erklärte die Deutsche Bank. Algorithmen könnten dabei helfen, zur Kundschaft passende Fonds, Anleihen oder Aktien zu finden. So analysierten bei dem Projekt „Next best offer“ Algorithmen fortlaufend die Portfolios von vermögenden Kundinnen und Kunden auf Risiken, hieß es. Wenn etwa eine Anleihe heruntergestuft werde, Analysten eine Verkaufsempfehlung aussprechen oder eine Region besonders stark übergewichtet sei, zeige der Algorithmus dem Beratenden eine Warnung an, hieß es.

Wann die Wechselempfehlung kommt
Die Warnung werde kombiniert mit einem Produktvorschlag, der das Risiko des Kunden minimieren solle. Diesen Vorschlag entnehme der Algorithmus den Portfolios vergleichbarer Kunden. „An dieser Stelle haben wir uns lange Gedanken gemacht und viel ausprobiert“, sagte demnach Kirsten Bremke, die „Next best offer“ angestoßen habe. „Tatsächlich bevorzugen Kunden Produkte, die andere vergleichbare Personen bereits haben. Dann sind sie am ehesten bereit umzuschichten“, so Bremke.

Eine Empfehlung für einen Wechsel gebe es nur, wenn dieser Wechsel der Kundschaft einen hohen Mehrwert liefere. Denn schließlich koste auch das Umschichten Geld. „Unser Algorithmus kontrolliert, dass der voraussichtliche Nutzen des Wechsels die Kosten übersteigt“, sagte Bremke. „Danach entscheiden dann die Berater, ob sie den Vorschlag wirklich an den Kunden weiterleiten – schließlich sind sie es, die unsere Kunden am besten kennen.“ (ud)

+++

Melden Sie sich bei Interesse zu unserem Web-Seminar „Robotic Process Automation (RPA) in Kreditinstituten – Implementierung und Weiterentwicklung“ an.

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge