Markt News

istock.com/AndreyPopov

Deutsch-französische Allianz: Ein Label für vertrauenswürdige KI   

Das französische Confiance.ai-Konsortium und die Technologieorganisation VDE haben eine Kooperation im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) vereinbart. Bis 2023 wollten beide Partner ein kombiniertes deutsch-französisches Label für vertrauenswürdige und verantwortungsvolle KI schaffen und damit die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie steigern und gleichzeitig die Umsetzung des AI Acts erleichtern, teilte VDE in Offenbach am Main mit.

„Auch wenn heute das Thema Vertrauenswürdigkeit und Ethik der KI eher in Europa verortet zu sein scheint, so sind wir fest davon überzeugt, dass nur die Produkte, die das Label tragen, sich letztendlich am Markt – und zwar weltweit – durchsetzen werden“, ist Dr. Sebastian Hallensleben, Leiter des Bereichs Digitalisierung & KI bei der Technologieorganisation, überzeugt. Das große Interesse am Label seitens der Industrie spiegelten auch die beteiligten Unternehmen.

Allianz umfasst Who is Who aus Industrie und Forschung
Die deutsch-französische Allianz umfasst den Angaben zufolge alle Größen aus Industrie und Wissenschaft und damit die für Europa wichtigsten strategischen Industriesektoren. Air Liquide, Airbus, Atos, CEA, Inria, Naval Group, Renault, Safran, IRT Saint Exupery, Sopra Steria, IRT SystemX, Thales und Valeo sind demnach mit 50 weiteren Start-ups sowie Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) auf französischer Seite im Confiance.ai am Start. Aus Deutschland seien unter der Leitung des VDE unter anderem Bosch, Siemens, TU Darmstadt, SAP, ITAS/KIT, iRights. Lab, Ferdinand-Steinbeis-Institut, BASF, TÜV-SÜD und das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen vertreten.

Die deutsch-französische Kooperation schaffe einen Referenzrahmen, der Aspekte wie Transparenz, Rechenschaftsfähigkeit, Fairness, Robustheit und Privatsphärenschutz umfasse und messbar mache, hieß es weiter. Damit bekämen Unternehmen einen praktisch handhabbaren Weg, um sich mit verantwortungsvoller KI im Markt zu differenzieren. Die bisherigen deutschen Arbeiten flössen derzeit auch in die europäische KI-Normung ein und gäben damit eine Richtung für die künftigen harmonisierten Normen zum AI Act vor. (ud)

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge