B

Big Data

Der aus der englischen Sprache stammende Begriff Big Data (Massendaten) bezeichnet Datenmengen, die zu komplex sind, um sie mit konventionellen Methoden der Datenverarbeitung auszuwerten. Der Ausdruck umschreibt zum einen die immer schneller wachsenden großen Datenmengen. Zum anderen geht es um IT-Lösungen, mit denen Firmen die gewaltige Informationsflut adäquat verarbeiten können. Insbesondere unstrukturierte Daten – etwa aus den sozialen Netzwerken – machen einen großen Teil der Massendaten aus.

Lexikoneinträge