Trends Markt News

iStock.com/Bradley_1989

Kurt Cobain: KI schreibt neuen Nirvana-Song

Das Lied sei auf dem Album „Lost Tapes of the 27 Club“ veröffentlicht worden, berichteten Medien. Gesungen werde das Stück von dem Cobain-Coversänger Eric Hogan. Die Melodie erinnere an „Come as you are“ – einer der berühmtesten Songs der Band. Die für die Komposition verwendete KI-Software Magenta wurde den Angaben zufolge von Google entwickelt und habe das Songwriting von Kurt Cobain imitiert. Die Organisation „Over the Bridge“ wolle mit der Aktion auf das traurige Schicksal des Musikers aufmerksam machen – ebenso wie auf die anderen Mitglieder des sogenannten „Club 27“. Der Nirvana-Sänger gehört zu den Prominenten, die bereits im Alter von 27 Jahren ums Leben kamen.

Cobain hatte viele Jahre Drogenprobleme und litt zudem an Depressionen. Am 5. April 1994 nahm er sich das Leben. Der Song sei nicht der erste, der von der Organisation komponiert worden sei, hieß es weiter. Die KI habe bereits Stücke von Jimi Hendrix, Amy Winehouse und The Doors neu aufgemischt. Ihr Album nennt die Organisation „Lost Tapes of the 27 Club“. Den Verantwortlichen gehe es jedoch nicht darum, die Musikbranche mittels KI zu revolutionieren. „Over The Bridge“ wolle mit den Kompositionen ein Bewusstsein für Depressionen und andere psychische Probleme unter Musikerinnen und Musikern schaffen, hieß es. (ud)

„Drowned in the Sun“ auf Youtube anhören.

Stichworte

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge