Markt Magazin

iStock.com/RyanKing999

Kampf gegen Epidemien: RKI baut KI-Zentrum

Auch die verbesserte Berechnung von Krankheitslasten oder die Visualisierung komplexer Zusammenhänge seien Ziele des ZKI-PH, teilte das RKI mit. Der Aufbau des Zentrums werde mit Fördergeldern aus dem Strukturstärkungsgesetz Kohleregion finanziert und trage durch den neuen RKI-Standort in Wildau zur ökonomischen, ökologischen und sozialen Transformation der Region bei. Die Verknüpfung der am RKI vorhandenen Expertise und Datenschätze im Bereich Public Health, bisher unerschlossener Datenquellen und KI-gestützter Methoden zeige großes Potenzial, hieß es weiter. Mit dem Zentrum werde ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Gesundheit der Bevölkerung geleistet.

Das RKI ist ein Bundesinstitut im Geschäftsbereich des Bundesgesundheitsministeriums. Als Einrichtung der öffentlichen Gesundheitspflege hat es die Gesundheit der Bevölkerung im Blick und ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland. (ud)

Verwandte Artikel

Anzeige

Lexikoneinträge